Was ist der Verein KML?

Der Verein Krankenmobilien Limmattal (KML) gibt kranken und pflegebedürftigen Personen und deren Angehörigen Hilfsmittel zu günstigen Konditionen ab. Der Verein KML entstand, nachdem der Samariter-Verein Dietikon aufgelöst wurde. Vier engagierte Dietiker "Samariter" gründeten den Verein, um den Limmattalern und Limmattalerinnen den Bezug von Krankenmobilien in Dietikon weiterhin zu ermöglichen. Mehr über unsere Tätigkeiten können Sie bei der Vereinsgeschichte nachlesen.

Was kann ich ausleihen?

Benötigen Sie einen Gegenstand der Krankenpflege, wie z.B. ein Blutdruckgerät, einen Nachtstuhl, eine Urinflasche oder ein Duschbrett? All dies und andere Dinge wie Krücken, Rollstühle oder andere Gehhilfen können Sie im Krankenmobilienmagazin mieten. Bei Artiklen, die wir selber nicht führen, kann Ihnen unsere Verwaltung beratend weiterhelfen.

Wie Sie etwas ausleihen können und was das kostet, erfahren Sie bei Ausleihe.

Wie kann ich mich engagieren?

Wir sind ein junger Verein und auf der Suche nach Mitgliedern, die uns durch ihre Mithilfe im Vorstand oder finanziell unterstützen.

Finden Sie das Krankenmobilienmagazin eine gute Sache, möchten sich aber nicht weiter verpflichten, so können Sie Gönner werden oder uns mit einer Spende unterstützen. Unser PC-Konto: 85-373577-5

Als Mitglied oder Gönner erhalten Sie die Krankenmobilien zu vergünstigten Konditionen.
Neu!!! Rabatt auch beim Kauf von Krankenmobilien!


Mehr Informationen finden Sie bei Mitgliedschaft.


  


Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag

18.00 bis 19.00 Uhr

Samstag

09.00 bis 10.00 Uhr

  



            

So finden Sie uns

Das Krankenmobilienmagazin befindet sich im Untergeschoss des Alters- und Gesundheitszentrums AGZ an der Oberdorfstrasse 15 in
8953 Dietikon


Bei Fragen gibt unsere  Verwalterin Corinne Gilg gern Auskunft:
Tel: 077 408 63 65